Bericht Herren 65

Herren 65 belegt guten Mittelplatz in der Nordliga

In der Nordliga konnte die Herren 65 die Saison ausgeglichen gestalten. Drei Siege standen drei Niederlagen gegenüber. Deutlich wurden der Barrier TC (7:2) und St. Georg Hamburg (8:1) besiegt, gegen den Hildesheimer TV gab es einen knappen 5:4 Erfolg. Gegen Eintracht Sehnde und TC Alsterquelle verloren die Herren um Spielführer Axel Garbade unglücklich mit 5:4, dagegen waren sie gegen den späteren Meister TC Lütjenburg chancenlos (1:8).
Neben Axel Garbade kamen Volker Schöttner, Roland Lehmann, Egon Pfeiffer, Friedrich „Fritz“ Meyer, Jürgen „Jogi“ Meier und Hans-Jürgen „Hannes“ Jäger zum Einsatz. Erfolgreichste Spieler waren im Einzel Volker mit 5 Siegen und einer Niederlage sowie Hannes mit 5 Siegen, im Doppel Volker (5/1) und Egon (4/1).

Für die nächste Saison würde sich das Team über eine Verstärkung des Kaders sehr freuen.

Ausführliche Ergebnisse unter:

von 1956 e.V.