Weserpark Open – 4. Turniertag für Ostler erfolgreich beendet – 21.08.2021

Dennis Bastuck beim 2. Gruppenspielsieg

Bei überwiegend gutem Wetter mit sogar einigen Sonnenstrahlen ist heute der 4. Tag der Weserpark Open zu Ende gegangen. Richtig tolle Matches wurden den Zuschauen bisher geboten und es wird noch besser.

Insgesamt sechs Spieler der TV Ost sind in fünf unterschiedlichen Konkurrenzen noch im Rennen um den Titel.

Morgen, am 5. und letzten Tag der Weserpark Open stehen den Spielern und Zuschauern noch einige Halbfinals und alle Finals bevor. Bereits ab 9 Uhr geht es untern anderem mit den Halbfinals der Herren LK 5 – 17 los. In dieser Konkurrenz sind gleich noch zwei Ostler am Start. Till Witte spielt in der oberen Hälfte gegen den Nindorfer Tobias Gebers und Simon Weil gegen Henri Leinfelder aus Finndorf in der unteren Häfte. Sollten beide ihr Spiel gewinnen, gibt es gegen 13 Uhr ein spannendes Duell zwischen den Jungs vom TV Ost. In der Herren Konkurrenz LK 14 – 25 steht Eric Stein bereits im Finale, das gegen 11.30 Uhr gegen Lennart Mueller aus Vaihingen-Rohr stattfindet. Auch in der Herren Konkurrenz LK 18 – 25 steht ein Ostler im Finale. Constantin Andrä spielt um 11.30 Uhr gegen den an 1 gesetzten Julian Ehlers vom TC Schlosspark. Dennis Bastuck konnte als Gruppenerster auch das Halbfinale gewinnen und steht somit morgen ebenfalls im Finale. In der Herren 30 Konkurrenz LK 18 – 25 spielt er morgen gegen Rene Reimers aus Cannstatt, gegen den er bereits in der Gruppenphase im Matchtibreak gewinnen konnte.

Auch bei der einzigen Damen Konkurrenz ist das morgige Finale mit einer Dame vom TV Ost vertreten. Anne Krose spielt gegen 13 Uhr gegen die 16 Jahre jüngere Paula Patzelt vom Bremer Tennis-Verein, gegen die auch sie bereits in der Gruppenphase schon einmal gewinnen konnte.

Die Spielerinnen und Spieler freuen sich auf viel Unterstützung eurerseits! Wir wünschen allen unseren Spielern und Spielerinnen viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen! Ihr schafft das!

von 1956 e.V.